Dorfverein

ORGANISATION


VORSTAND
Name:
Vorname:    
Funktion: E-Mail:                               
Volkmar Stephan Präsident      stephan.volkmar@cablenetswiss.ch
Fischer Sabrina Kassier  
Godenzi Dino    
Koch Thomas    
Klausner       Sylvia    
Petersen Falk    
Quadri Flavia    
Wild Silvia    
       


AUSLIKE-BALM-POSCHT
Name:                  Vorname:   Funktion:    E-Mail:                                
Koch Tom Redaktion tom.koch@cablenetswiss.ch


HOMEPAGE
Name:Vorname:  Funktion:     E-Mail:                                       
Klausner          SylviaWebmasterinwebmaster@auslikon-balm.ch  


STATUTEN



LITERATUR



Ferdi Schneider, "Mein Tagebuch" und "Der Brandstifter von Auslikon"


112 Seiten, illustriert, gebunden, Fr. 28.-- 


In seinen Tagebuchblättern beschreibt Ferdinand Schneider - aus dem Blickwinkel eines aufgeweckten Schulbuben - den Alltag und das dörfliche Leben in Auslikon in der Zeit des Ausbruchs des zweiten Weltkrieges. Seine kleinen Geschichten charakterisieren sich durch liebevolle Beschreibungen, einen verschmitzten Humor und praktische Lebensweisheit. 

Die Geschichte des Brandstifters von Auslikon ist ein Gemeinschaftswerk von Ferdinand Schneider junior und senior. Geschildert wird das unheilvolle Tun des Brandstifters von Auslikon, der in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts eine grosse Anzahl von Häusern in Schutt und Asche gelegt hat, weiter auch die Umstände seiner Verhaftung, seine Überführung und sein Ende.

Die Lektüre dieses Buches ist nicht nur den Einwohnern von Auslikon und Balm wärmstens zu empfehlen. Es bietet einen wunderbaren Einblick in das Leben unserer unmittelbaren Vorfahren und einige Stunden vergnüglichen Lesegenuss.

"Mein Tagebuch" und "Der Brandstifter von Auslikon", Buch mit Geschichten von Ferdinand Schneider, erhältlich bei der Chronikstube Pfäffikon




© dorfverein auslike-balm