> Zurück

Buslinie 859 - Petitionsaufruf

Koch Thomas 28.01.2019
Buslinie 859
(Autorin: Katharina Wüst)
 
Mit Schrecken haben wir festgestellt, dass die letzte Fahrt der Linie 859 ab Pfäffikon mit dem letzten Fahrplanwechsel (08.12.2018) gestrichen wurde. Das ohne vorherige Ankündigung durch regionale Medien. Dieses Postauto bringt Menschen nach Hause die in Zürich arbeiten. Es ist die einzige Möglichkeit nach Auslikon für Menschen die im Verkauf oder anderen Berufen arbeiten, die nicht um 1700 Uhr beendet sind.
 
Die Linie 859 kann nur von Personen genutzt werden die von 800 bis 1700 Uhr arbeiten. Allen anderen ist es einfach nicht möglich. Teilzeitangestellte kommen unter tags nicht zur Arbeit oder nach Hause. Schichtarbeitern ist es gar nicht möglich. Und ganz ehrlich, wer wartet in Pfäffikon oder Wetzikon nach Feierabend 30 – 45 Minuten auf das Postauto? Alle diese Personen müssen mit dem eigenen Fahrzeug an einen Bahnhof fahren. Und das sind nicht wenige. Die Freizeitgestaltung amAbend und am Wochenende oder betagte Personen getraue ich mich schon gar nicht zu erwähnen.
 
Ab Pfäffikon, Wetzikon und Kempten verkehren die ÖV alle 15 – 30 Minuten direkt nach Zürich, Winterthur und Rapperswil. Nur sind diese für uns nicht erreichbar. Mit der Absetzung der letzten Fahrt ist wieder (schon die Mittagsfahrten vor einem Jahr) ein grosser Rückschritt gemacht worden!
Bis Mitte März haben wir Zeit, unser Anliegen bei der Gemeinde vorzutragen. Darum möchten wir nun Unterschriften sammeln, um der Gemeinde zu zeigen, wie wichtig uns Auslikern eine gut funktionierende Busverbindung ist. Auf www.auslikon-balm.ch/Buslinie 859/ steht ein Formular zum Download bereit. Bitte unterschreibt doch alle und schickt das Formular an folgende Adresse:
 
Katharina Wüst
Pfäffikerstrasse 8a
8331 Auslikon ZH
 
Vielen Dank für eure Unterstützung.